21 Stufen der Meditation

Die 21 Stufen der Meditation sind eine wunderbare Reise in die Tiefe deines Selbst:
Meditationen nach der Tradition des Kundalini Yoga, offen für alle.

Yogi Bhajan beschreibt drei Reisen, die jeweils aus sieben Stufen bestehen, die dich Schritt für Schritt auf eine tiefere Ebene des Erwachens und der Verwirklichung führen. Wir werden uns von den elementaren Fähigkeiten der Meditation, hin zu den tieferen Ebenen des Bewusstseins und der Integration und letztlich hin zu Identität, Projektion und Verschmelzung mit dem unendlichen Puls der Schöpfung, bewegen.

  • Erste Reise: Das kristallisierte Selbst

  • Zweite Reise: Das ausdrucksstarke Selbst

  • Dritte Reise: Das transzendente Selbst

Der Kurs steht allen offen, auch Praktizierenden anderer Traditionen.
Für das KRI Stufe 3 Programm sind 21 Stufen der Meditation Teil der intensiven Gruppenmeditationsanforderung.

Meditation ist deine wichtigste Gewohnheit. Jeder Mensch sollte meditieren, um den Geist rein zu halten. Meditation ist nichts anderes, als die Reinigung des Geistes. Du nimmst ein Bad, um nicht zu stinken, aber wenn du kein Bad nimmst und dich nur einparfümierst, wirst du auch nur anders  stinken. Meditation ist die Reinigung des Geistes, damit der Geist dir sagen kann, wer du bist.

Yogi Bhajan


Warum 21 Stufen der Meditation?

Die wirkliche Frage ist, warum wir überhaupt praktizieren?
Glückseligkeit.
Indem wir jede der 21 Stufen der Meditation artikulieren und beschreiben, haben wir versucht, die Bewusstseinszustände in Worte zu fassen, die von denen durchlaufen werden, die die Kraft der Meditation nutzen, um ihr Leben durch das Streben nach Glück und Seelenfrieden zu verbessern.

Die Meditationen, die uns durch die Stufen, auf dem Weg zur Verwirklichung führen, sind darauf ausgelegt, der natürlichen Struktur und den Qualitäten jeder Stufe zu folgen. Die Erfahrungen einer Stufe unterstützen den Fortschritt in der nächsten Stufe. Du kannst jede der Stufen auf eigene Faust als individuelle Praxis erkunden. Der Nutzen jeder Meditation steht für sich; aber der zusätzliche Vorteil einer ganzen Reise ergibt sich aus der Intensität der Praxis, wenn sie nacheinander, innerhalb eines konzentrierten Zeitraums und in einer Gemeinschaft von Praktizierenden durchgeführt wird.

Das Ziel ist klar: Glückseligkeit.
Die Natur der Meditation ist klar definiert: Verfeinere den Geist und erhebe dein Bewusstsein.
Der Weg ist offen: Vertiefe deine Meditation durch jede der 21 Stufen der Meditation, um die immaterielle Qualität zu erreichen, die wir Verwirklichung nennen.

In diesem Kurs werden wir uns auf eine dreiteilige meditative Reise begeben:

ERSTE REISE

Das kristallisierte Selbst.

Der Schwerpunkt der ersten Reise ist es, das Selbst zu erkennen, zu erfahren und zu kristallisieren. Mögliche Hindernisse hierzu zeigen sich in den ersten vier Stufen: Aufregung, Langeweile, Irritation und Frustration. Der erste Aufstieg beginnt, wenn wir beginnen, uns Selbst zu spüren, getrennt von allen Aufregungen, Emotionen und Sinnesimpulsen; wir beginnen uns zu fokussieren und erkennen einen Ort der Stille, einen Kern im Inneren, der das Selbst ist.
Es ist dieses kristallisierte Selbstgefühl, das benötigt wird, damit das Bewusstsein funktioniert.

ZWEITE REISE

Das ausdrucksstarke Selbst

Zu Beginn der zweiten Reise besteht die Herausforderung darin, eine Sensibilität für das Selbst zu entwickeln, während wir Beziehungen eingehen und am Leben teilnehmen. Wenn wir den Samen unseres Selbst und unserer Identität nehmen und in die Welt projizieren, dehnt es sich aus. Auf dieser zweiten Reise entwickeln wir die meditative Fähigkeit, mit unserer Projektion zu verschmelzen und können dennoch in der Lage sein, unser Selbst aus den verschiedenen Rollen, die wir spielen, zu destillieren; auf diese Weise bereitet uns diese zweite Reise darauf vor, unsere Integrität auch in Aktion zu bewahren und letztlich die Ruhe in jeder Handlung zu finden.

DRITTE REISE

Das transzendente Selbst

Wir erkennen, dass wir die formlose Gegenwart des unendlichen, transzendenten Selbst sind. Indem wir eine erhöhte Identität mit unserem unendlichen Selbst in unserem endlichen Selbst schmieden, werden wir spontan, kreativ und flexibel. Wir überragen uns in diesem unendlichen Spiel der Seele. Liebe, Mitgefühl und Freundlichkeit werden zum Kern unserer Erfahrung: Wir werden das Nichts im Zentrum von allem, was ist. Aus Mysterium wird Meisterschaft. Der heilige Raum öffnet sich einer intuitiven Gegenwart, die der Unschuld dient, das Leben liebt, alles segnet und das Unendliche preist, das Ganze in Allem. Du wirst DU, nicht mehr, nicht weniger – ein verwirklichter Mensch.

DER NÄCHSTE KURS

ONLINE:

  • 27.-29. November 2020: Erste Reise
  • 29.-31. Januar 2021: Zweite Reise
  • 09.-11. April 2021: Dritte Reise

Weitere Infos

27.-29. November 2020 / / 29.-31. Januar 2021 / / 9.-11. April 2021
Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan®

21 STUFEN DER MEDITATION
Eine Reise zum Selbst

mit:
SOHAN KAUR & JIWAN SHAKTI KAUR

In diesem intensiven dreiteiligen Meditations-Retreat stehen Werkzeuge und Erfahrungen für Dich bereit, um Deine Meditationspraxis zu erweitern.
Der Kurs schenkt Dir den Schlüssel zur Vertiefung deeines Verständnisses und eine grundlegende Erkennen deeiner Selbst.

Yogi Bhajan beschrieb drei Reisen, die 7 Phasen der Meditation. Diese 21 Stufen leiten Dich Schritt für Schritt bis zum subtilen Kern der Achtsamkeit und Bewusstheit – dem Pulsieren des Unendlichen.

“Mache Meditation zur Kunst des Lebens, zur Wissenschaft des Lebens.
Denn nur kann du Intuition entwickeln.”
Yogi Bhajan

27.-29. November 2020
Die erste Reise: Dein kristallisiertes Selbst
29.-31. Januar 2021
Die zweite Reise: Dein ausdrucksstarkes Selbst
9.-11. April 2021
Die dritte Reise: Dein allumfassendes Selbst

Du schließt mit einem internationalen Zertifikat des Kundalini Research Institutes ab.

Der Kurs ist offen für alle Meditierenden.
Stehst Du am Beginn Deiner Praxis, gibt er Dir eine bedeutende Grundlage für Deine Meditationspraxis.
Für Deinen Yogaunterricht verleiht Dir der Kurs neue Einsichten und Techniken.
Bringst Du Erfahrung in anderen Yoga- und Meditationsrichtungen mit, dann erweitert er Dein Verständnis von Meditation und öffnet neue Türen der Wahrnehmung.
Die 21 Stufen der Meditation geben Dir eine Grundlage für ein tiefes Verständnis und eine neue Beziehung zu Deinem Selbst – auch wenn Du schon seit jahren unterrichtest.

Die Aufnahmen des Kurses werden allen Teilnehmenden kostenfrei für ein Jahr zum vertiefenden Selbststudium über unsere Online-Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Die Online-Plattform wird von uns betreut: Wir stehen für Nachfragen zur Verfügung.


BEITRAG:
Besonderer November-Lockdown-Preis für alle drei Wochenenden (Zahlungseingang bis zum 15. November): 525.-€.
Danach beträgt der Normalpreis 580.-€.
210.- € für einzelne Wochenenden.

Der Preis beinhaltet:
Alle Unterrichtsgebühren und Zertifizierungskosten, sowie deine Teilnahmebestätigung des Kundalini Research Institutes.

Der Kurs ist Teil der Stufe 3-Ausbildung. Um sie abzuschließen, ist die Teilnahme an den 21 Stufen der Meditation verpflichtend.

Besondere Teilnahmevoraussetzungen gibt es kein.
Herzlich heißen wir commitete Yogi*nis aller Richtungen und Traditionen willkommen!

ANMELDUNG:
contact [at] sungalaa.com

SCHREIB UNS für Deine Anmeldung und Fragen!

6 + 0 = ?

Translate »